Packaging News

 

Sie wollen ständig auf dem Laufenden bleiben? Hier erhalten Sie immer aktuelle Neuigkeiten aus der Verpackungsbranche.

09.01.2017

Christoph Müller übernimmt Führung von Claudio Bisogni

Im Rahmen der zunehmenden Fokussierung der Koenig & Bauer AG (KBA) auf den wachsenden Verpackungsmarkt gab es zum Jahreswechsel eine Veränderung in der Führung der auf das Marktsegment flexible Verpackungen spezialisierten italienischen Tochtergesellschaft KBA-Flexotecnica S.p.A. in Tavazzano bei Mailand.

 

Christoph Müller, Geschäftsführer der im KBA-Stammwerk Würzburg ansässigen KBA-Digital & Web Solutions AG & Co. KG und Mitglied der Konzernleitung, hat zum 4. Januar 2017 neben seiner bisherigen Funktion zusätzlich das Amt des Managing Directors der KBA-Flexotecnica S.p.A. übernommen. Claudio Bisogni hat das Unternehmen, das er vor und nach der Übernahme durch Koenig & Bauer im Dezember 2013 mit großem Engagement geführt hat, zum Jahresende 2016 verlassen, um sich beruflich neu zu orientieren.

 

Mit der neuen Führung der KBA-Flexotecnica S.p.A. soll die Zusammenarbeit der Standorte und die Nutzung der technischen und personellen Ressourcen im Hauptwerk intensiviert werden. Für das kommende Jahr plant Koenig & Bauer die Errichtung eines Democenters im verkehrsgünstig zum Frankfurter Flughafen gelegenen Würzburger Werk, um zeitgemäße Präsentationsmöglichkeiten für die Flexorotationen aus Tavazzano und andere Produktlinien zu schaffen. Die zusätzliche Montage der in Italien konstruierten CI-Flexomaschinen für flexible Verpackungen ist bei weiter wachsender Nachfrage eine weitere Option.

 

04.01.2017

Dr. Martin Kraus übernimmt Aufgaben von Dipl.-Ing. Michael Kummert

Nach drei Jahren als Produktionsvorstand der Koenig & Bauer AG (KBA) und knapp zwei Jahren als Geschäftsführer der zum 1. Januar 2015 als interner und externer Fertigungsdienstleister aus der Muttergesellschaft ausgegliederten KBA-Industrial Solutions AG & Co. KG hat Dipl.-Ing. Michael Kummert das Unternehmen zum 31. Dezember 2016 verlassen, um sich beruflich neu zu orientieren. Seine Aufgaben hat zum 1. Januar 2017 Dr. Martin Kraus als Alleingeschäftsführer mit übernommen, seit April 2016 ebenfalls Geschäftsführer bei KBA-Industrial Solutions.

 

Dipl.-Ing. Michael Kummert scheidet aus

Nach zwanzig Jahren in diversen Führungspositionen beim Wälzlagerhersteller SKF war Dipl.-Ing. Michael Kummert im April 2012 als Vorstand für das Ressort Produktion zur Koenig & Bauer AG gekommen. In den Folgejahren setzte er die Restrukturierung der Fertigung an den Standorten Würzburg und Radebeul zu einem Produktionsdienstleister für die am Druckmaschinenmarkt tätigen KBA-Unternehmen und externe Auftraggeber erfolgreich um. 2015 übernahm er die Geschäftsführung der neu gegründeten KBA-Industrial Solutions AG & Co. KG. Als Mitglied der Konzernleitung war er zudem für die KBA-Gießerei GmbH in Würzburg, die KBA-Grafitec in Tschechien und die Albert-Frankenthal GmbH in der Pfalz verantwortlich.
 

Neuer Geschäftsführer - Dr. Martin Kraus

Dr. Martin Kraus (49), der nunmehrige Alleingeschäftsführer der KBA-Industrial Solutions AG & Co. KG, ist zum 1. Juni 2015 als Bereichsleiter Fertigung bei KBA-Industrial Solutions eingetreten und wurde zum 1. April 2016 zum Geschäftsführer bestellt. Zuvor hatte der Maschinenbauingenieur fast 15 Jahre in diversen Unternehmen der Robert Bosch GmbH Führungsverantwortung im Bereich der Fertigung. Seit seinem Eintritt bei KBA hat er sehr aktiv zur Steigerung der Effizienz in der neu strukturierten Fertigung beigetragen. Als Geschäftsführer der in den Werken Würzburg und Radebeul mit insgesamt ca. 1.000 Mitarbeitern tätigen KBA-Industrial Solutions wird Dr. Martin Kraus vom Kaufmännischen Leiter und Prokuristen Markus Weber sowie am Standort Radebeul von der Fertigungsleiterin Dr.-Ing. Imke Kellner unterstützt.

 


Anrufen

E-Mail

Anfahrt